1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Marpingen

Schafft Hellas zur Winterpause noch den Anschluss?

Schafft Hellas zur Winterpause noch den Anschluss?

Die Fußballer von Verbandsliga-Schlusslicht FC Hellas Marpingen wollen an diesem Sonntag um 14.30 Uhr mit einem Sieg im Heimspiel über den Liga-Elften TuS Rentrisch den Abstand auf den Vorletzten SV Furpach verringern.

"Wir überwintern zwar auf dem letzten Platz, aber für uns ist es ganz wichtig, dass wir punktemäßig näher an die Mitkonkurrenten rankommen", meint Marpingens Trainer Frank Kessler.

Die jüngste einwöchige Spielpause habe seiner Mannschaft gut getan. "Ralph Smith hat eine Woche mehr Zeit bekommen, um seine Verletzung am Sprunggelenk auszukurieren. Ich hoffe, dass er am Sonntag im Mittelfeld auflaufen kann", sagt der Übungsleiter. Der Gegner habe ihn bei der 1:2-Niederlage im Hinspiel kämpferisch überzeugt, rein fußballerisch sieht er sein Team aber im Vorteil. "Wenn wir die Balance wie beim 1:0-Sieg gegen St. Ingbert finden, können wir siegen", sagt Kessler, der für das letzte Spiel in diesem Jahr ein gutes Gefühl hat.