1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Marpingen

Sangesfreunde stiften Zusammenhalt

Sangesfreunde stiften Zusammenhalt

Marpingen. Im Gasthaus Klos feierte der Marpinger Kirchenchor Maria Himmelfahrt seinen Familientag. Dabei ehrte sein Präses, Pastor Leo Hofmann, sieben Sängerinnen für ihre jahrzehntelange Treue zum Chorgesang. Genovefa König ist schon 60 Jahre dabei, Waltraud Fuchs, Monika Schlaup und Hedi Zimmer 50 Jahre, Hannelore Fuchs 40 Jahre sowie Sabine Müller und Aloisia Recktenwald 25 Jahre

Marpingen. Im Gasthaus Klos feierte der Marpinger Kirchenchor Maria Himmelfahrt seinen Familientag. Dabei ehrte sein Präses, Pastor Leo Hofmann, sieben Sängerinnen für ihre jahrzehntelange Treue zum Chorgesang. Genovefa König ist schon 60 Jahre dabei, Waltraud Fuchs, Monika Schlaup und Hedi Zimmer 50 Jahre, Hannelore Fuchs 40 Jahre sowie Sabine Müller und Aloisia Recktenwald 25 Jahre. "Ihr seid ein wesentliches Bildeglied der Kette in der 175-jährigen Geschichte des Kirchenchores", sagte Leo Hofmann. Diese Ehrung sei gleichzusetzen mit Verehrung und ein herzlicher Dank für das Engagement für die Kirchenmusik. Der Feier war eine heilige Messe in der Pfarrkirche für die Lebenden und Verstorbenen des Chores vorausgegangen. Der Gottesdienst wurde vom Chor mit Werken von Georg Friedrich Händel, Georg Philipp Telemann und Klaus Fischbach unter Leitung von Wolfgang Trost musikalisch mitgestaltet. gtr