1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Marpingen

Reliquienschreins der Heiligen Bernadette in Marpingen

Pilgerreise : Eine Heilige auf Pilgerreise

Der Reliquienschrein der Bernadette wird zwei Tage lang in Marpingen gezeigt.

Der Reliquienschrein der Heiligen Bernadette ist derzeit auf Pilgerreise in Deutschland unterwegs. Wie die Pfarrei Maria Himmelfahrt in Marpingen jetzt mitteilt, ist eine geplante Station der Reise am 19. und 20. November auch Marpingen.

Anlass für die Pilgerreise war ein Jubiläum des Vereins der Deutschen Hospitalité. Dieser feierte 25-jähriges Bestehen. Er vereint ehrenamtliche Helfer, die in Lourdes kranke und behinderte Pilger empfangen und begleiten. Die Helfer fühlen sich laut Mitteilung mit der Heiligen Bernadette eng verbunden. Sie gilt unter den Gläubigen als Schutzpatronin der Armen. Für gewöhnlich wird ihr Schrein in der Krypta der Basilika der Unbefleckten Empfängnis in Lourdes aufbewahrt. Mit der Pilgerreise soll nun aber auch jenen, die nicht in der Lage sind, die Reise nach Lourdes anzutreten, Gelegenheit zu einem Gebet am Schrein der Heiligen Bernadette gegeben werden.

Für zwei Tage hat die Pfarrei Marpingen ein Programm zusammengestellt. Dieses beginnt am Montag, 19. November, 19 Uhr, mit einem Festamt zur Eröffnung der Gebetstage in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt. Das Schlussgebet ist für 21 Uhr geplant.

Am Dienstag, 20. November, geht es um 9 Uhr mit einem Festamt weiter. Ab 10 Uhr steht eine Betstunde mit dem Charismatischen Gebetskreis auf dem Programm. Von 12 bis 14 Uhr besteht die Möglichkeit zum persönlichen Gebet. Es folgen um 14 Uhr die Betstunde des Bibelkreises Magnificat und um 15 Uhr die Betstunde des Apostolat der Göttlichen Barmherzigkeit. Dieses gestaltet auch die Heilige Messe, die um 16 Uhr beginnt. Zum Abschluss steht um 18 Uhr eine feierliche Vesper an.