Nacht der offenen Kirche

Marpingen. "Nacht der offenen Kirche - Kirche anders erleben" heißt es am Freitag, 27. November, in der Marpinger Pfarrkirche Maria Himmelfahrt. Zu dieser ökumenischen Veranstaltung laden die Pfarreiengemeinschaft Marpingen/Alsweiler und die Evangelische Kirchengemeinde St. Wendel um 20.30 Uhr ein. Zu Beginn singt Kammerchor Belle Canto unter der Leitung von Susanne Hoffmann

Marpingen. "Nacht der offenen Kirche - Kirche anders erleben" heißt es am Freitag, 27. November, in der Marpinger Pfarrkirche Maria Himmelfahrt. Zu dieser ökumenischen Veranstaltung laden die Pfarreiengemeinschaft Marpingen/Alsweiler und die Evangelische Kirchengemeinde St. Wendel um 20.30 Uhr ein. Zu Beginn singt Kammerchor Belle Canto unter der Leitung von Susanne Hoffmann. Ein Bläser-Quintett unter der Leitung von Horst Nagel schließt sich an. Zwischen dem Gesang- und Musikblock werden besinnliche Texte vorgetragen. Um 21.45 Uhr folgt nach einer Stille eine Orgelimprovisation mit Saxofon. Um 22 Uhr ist eine Kirchenführung vorgesehen, in der wichtige liturgische Orte des Gotteshauses im Lichtschein erläutert werden. Von 22.45 Uhr bis 23 Uhr steht wieder eine "Zone der Stille" im Programm, die in Musik mit Orgel und Saxofon einmündet. Um 23 Uhr wird Wolfgang Schulz geistliche Lieder vortragen und mit den Besuchern singen. Von 23.30 Uhr bis 24 Uhr werden Adventssymbole vorgestellt.Den Abschluss bildet ein "Gebet zur Nacht" zusammen mit den Besuchern. Während des Abends wird die Kirche im mystischen Licht der Kerzen leuchten. Die Teilnehmer können sich zwischendurch in der benachbarten Pfarrscheune, die als Nachtcafé geöffnet ist, mit Getränken erfrischen. gtr