1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Marpingen

Nach Anlaufproblem ist Marpinger Polizeiposten mit zwei Beamten besetzt

Nach Anlaufproblem ist Marpinger Polizeiposten mit zwei Beamten besetzt

Die seit November unbesetzte Polizeidienststelle in Marpingen ist wieder besetzt. Wie ein Sprecher der Gemeindeverwaltung meldet, stehen Ansprechpartner seit Dienstag dieser Woche parat.Eigentlich sollte einen Tag früher der Posten arbeiten.

Das hatte Saar-Innenminister Klaus Bouillon (CDU ) Ende vergangener Woche angekündigt. Allerdings war nach SZ-Informationen so rasch kein Kollege dafür freizustellen (wir berichteten).

Mittlerweile sind sogar beide über Wochen vakanten Stellen ab kommenden Montag, 25. Januar, besetzt, kündigt der Sprecher an. Damit werde wieder der Regelbetrieb aufgenommen.

Krankheitsbedingte Ausfälle hatten für die zeitweilige Schließung seit November geführt. Ersatzpersonal war wegen Engpässe nicht so schnell zu organisieren. Telefonate wurden zum Polizeiposten nach Tholey oder zur St. Wendeler Inspektion umgeleitet.

Kontakt: Tel. (0 68 53) 9 11 65 26 oder 9 11 65 27.