Marpinger Verein gedenkt Opfern der Nazi-Verbrechen

Marpinger Verein gedenkt Opfern der Nazi-Verbrechen

Die Rote Armee befreite am 27. Januar 1945 das deutsche Vernichtungslager Auschwitz. In Auschwitz wurden über eine Million Menschen ermordet, überwiegend Juden. 1996 hat der damalige Bundespräsident Roman Herzog den 27. Januar zum Nationalen Gedenktag für die Opfer der Nazi-Verbrechen erhoben.Der Verein "Wider das Vergessen und gegen Rassismus Marpingen " begeht den nationalen Gedenktag zum 19. Mal in Marpingen . Da der 27. Januar auf einen Dienstag fällt, findet die Veranstaltung am Sonntag, 25. Januar, 16 Uhr, statt.

Die Kranzniederlegung erfolgt an der Gedenkplatte des in Auschwitz ermordeten Sozialdemokraten Alois Kunz aus Marpingen , Vorplatz Friedhof Marpingen , neben der katholischen Kirche. Alle Teilnehmer sind im Anschluss zum Gedankenaustausch ins Mariencafé in Marpingen eingeladen.