1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Marpingen

Marpinger Firmlinge haben ihr Sakrament empfangen

Marpinger Firmlinge haben ihr Sakrament empfangen

Voll besetzt war die große Kirche Maria Himmelfahrt in Marpingen , als Weihbischof Robert Brahm die Firmungen anlässlich seiner Visitation im Dekanat St. Wendel begonnen hat. 62 jungen Christen spendete der Weihbischof das Firmsakrament in Marpingen , rund 450 werden es insgesamt im Dekanat St. Wendel sein.

Die Firmbewerberinnen Lisann Fuchs und Lina Schummer begrüßten Weihbischof Brahm zu Beginn des Firmgottesdienstes und berichteten aus ihrer Vorbereitung. Unter der Leitung von Gemeindeassistent Andreas Diegler hatten sich 13 Firmbegleiter mit den jungen Leuten aus der Pfarreiengemeinschaft seit Januar auf den Weg gemacht.

Die jungen Christen trafen sich zu Workshops, etwa zum Thema Flüchtlinge oder zur Frage "Was ist Firmung überhaupt?". Zum Start gab es ein Wochenende, und gemeinsam wurde ein Solidaritätsmarsch organisiert, dessen Ergebnis von rund 2900 Euro für die Integrationsarbeit mit Flüchtlingen in der Gemeinde bestimmt war.

Pfarrer und Dechant Volker Teklik bat Weihbischof Brahm um die Firmung der jungen Bewerber.