Jürgen Brill singt Lieder über die Liebe in vier Dimensionen

Jürgen Brill singt Lieder über die Liebe in vier Dimensionen

Alsweiler. Jürgen Brill präsentiert sein zweites Soloprogramm "Was willst Du anderswo?" am Freitag, 8. Oktober, 20 Uhr, im Hiwwelhaus Alsweiler. "Ein posi-tiefes Programm mit Liedern und Texten über die Liebe in vier Dimensionen" - so beschreibt Jürgen Brill selbst sein neues Soloprogramm. Da geht es zunächst einmal um die Liebe zu sich selbst

Alsweiler. Jürgen Brill präsentiert sein zweites Soloprogramm "Was willst Du anderswo?" am Freitag, 8. Oktober, 20 Uhr, im Hiwwelhaus Alsweiler. "Ein posi-tiefes Programm mit Liedern und Texten über die Liebe in vier Dimensionen" - so beschreibt Jürgen Brill selbst sein neues Soloprogramm. Da geht es zunächst einmal um die Liebe zu sich selbst. Besungen und belesen werden aber auch die partnerschaftliche Liebe, die Liebe zu Freunden, die Vater- und Mutterliebe und die Liebe als spiritueller Aspekt des Lebens. Der Musiker und Texter zeigt sich seinem Publikum dabei teils nachdenklich, teils mit einem selbstironischen, verschmitzten Lächeln. Und ganz nebenbei beweist er, dass man das Thema "Liebe" emotional behandeln kann, ohne dabei kitschig zu werden.Wenn hier unter dem Überbegriff der Liebe auch die Mitmenschlichkeit benannt und angesprochen wird, dann tritt der Künstler mit seinem Programm an der ein oder anderen Stelle aus dem privaten Bereich heraus und beschreibt die Liebe auch als gesellschaftliches oder gar politisches Thema.

Der Eintritt beträgt zehn Euro, Schüler zahlen sieben Euro. red

Karten gibt es bei WeWe Alsweiler, Tholeyer Straße 42.

Mehr von Saarbrücker Zeitung