Infoveranstaltung: Immobilie und Pflegefall – das sollte man dazu wissen

Infoveranstaltung : Immobilie und Pflegefall – das sollte man dazu wissen

Der Haus- und Grundbesitzer-Verein Saarland lädt am Mittwoch, 21. Februar, erneut zur Info-Veranstaltung „Die Immobilie und der Pflegefall“ ins Marpinger Kulturzentrum „Alte Mühle“ (Schafbrücke 7). Beim ersten Termin im Januar konnten nach Vereinsangaben nicht alle Interessenten teilnehmen. Folgende Themen sollen behandelt werden: Die Übernahme der Pflegekosten durch das Sozialamt als Teil der Sozialleistungen nach SGB XII. Erhält das Sozialamt die Immobilie, wenn der Eigentümer für die Finanzierung der Pflegekosten das Sozialamt beansprucht? Was geschieht, wenn der Pflegebedürftige sein Haus zuvor an seine Kinder, Angehörige oder andere verschenkt oder veräußert hat? Was geschieht mit einem Wohnrecht, wenn der Wohnrechtsinhaber ins Pflegeheim umzieht? Wann müssen die Angehörigen für die Pflegekosten aufkommen? Referentin ist Anna-Maria Schlaucher, Fachanwältin für Familienrecht aus Illingen. Beginn ist um 18 Uhr. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Der Haus- und Grundbesitzer-Verein Saarland lädt am Mittwoch, 21. Februar, erneut zur Info-Veranstaltung „Die Immobilie und der Pflegefall“ ins Marpinger Kulturzentrum „Alte Mühle“ (Schafbrücke 7). Beim ersten Termin im Januar konnten nach Vereinsangaben nicht alle Interessenten teilnehmen. Folgende Themen sollen  behandelt werden: Die Übernahme der Pflegekosten durch das Sozialamt als Teil der Sozialleistungen nach SGB XII. Erhält das Sozialamt die Immobilie, wenn der Eigentümer für die Finanzierung der Pflegekosten das Sozialamt beansprucht? Was geschieht, wenn der Pflegebedürftige sein Haus zuvor an seine Kinder, Angehörige oder andere verschenkt oder veräußert hat? Was geschieht mit einem Wohnrecht, wenn der Wohnrechtsinhaber ins Pflegeheim umzieht? Wann müssen die Angehörigen für die Pflegekosten aufkommen? Referentin ist Anna-Maria Schlaucher, Fachanwältin für Familienrecht aus Illingen. Beginn ist um 18 Uhr. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldung wird erbeten unter Tel. (0 68 25) 4 58 92 oder per E-Mail an: hgv.saarland.mitte@gmail.com.

Mehr von Saarbrücker Zeitung