Hans-Jakob Trosts „Ostpreußen“

Hans-Jakob Trosts „Ostpreußen“

Eine "Bilderreise durch Ostpreußen": So hat der Alsweiler Künstler Hans-Jakob Trost seine Gemäldeausstellung im örtlichen Hiwwelhaus betitelt. Die Ausstellung im ältesten Bauernhaus des Saarlandes richtet den Blick vorwiegend auf ländliche Motive des nördlichen Ostpreußens, heute Kaliningradskaja Oblast, ein bisher kaum bereistes russisches Gebiet. In den 23 ausgestellten Gemälden (Acryl und Aquarell) sind sowohl Vergangenheit als auch Gegenwart der Region dargestellt. Die Ausstellung im Hiwwelhaus ist geöffnet an den Sonntagen 7. und 14. Mai, jeweils von 14 bis 18 Uhr.

Mehr von Saarbrücker Zeitung