1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Marpingen

Handball-Oberliga: Moskitos halten nur eine Halbzeit lang mit

Handball-Oberliga: Moskitos halten nur eine Halbzeit lang mit

Die Oberliga-Handballerinnen der HSG Marpingen-Alsweiler haben die Saison auf Tabellenplatz sieben beendet. In der abschließenden Auswärtspartie verloren die Moskitos bei der FSG Mainz-Budenheim II mit 33:40 (19:20). "Wir sind froh, dass wir nun in eine Pause gehen können", sagte Trainer Thorsten Hell. Mit nur zwei Auswechselspielerinnen traten die Moskitos in Mainz an und hielten bis zum 19:20-Halbzeitstand gut mit. "Beide Mannschaften waren mehr darauf aus, Tore zu erzielen, als zu verteidigen", meinte der Trainer.

Über weite Strecken funktionierte die 4:2-Abwehrformation der Moskitos gegen den Rückraum der Mainzerinnen gut. Anders sah es im Angriff aus. "Wir haben zu viele gute Torchancen nicht genutzt und uns dafür Tempogegenstöße eingefangen", mäkelte Hell. Dadurch konnte sich die auf Platz neun rangierende FSG Tor um Tor absetzen, und die Moskitos kassierten zum Kehraus der Spielzeit noch eine deutliche Niederlage.

Die Tore für die HSG Marpingen-Alsweiler: Lisa Meier (10), Steffi Schreier (6), Nathalie Buschmann, Christine Lezaud (je 5), Jenny Koca, Anna Bermann (je 3), Nadine Klein (1).