1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Marpingen

Handball-Oberliga: Hell hofft auf den ersten Sieg als HSG-Trainer

Handball-Oberliga: Hell hofft auf den ersten Sieg als HSG-Trainer

Nach zwei Unentschieden peilen die Handballerinnen des Oberligisten HSG Marpingen-Alsweiler an diesem Sonntag um 16 Uhr beim Vorletzten SG Saulheim den ersten Sieg unter der Regie von Trainer Thorsten Hell an.

Der Gegner hat in eigener Halle noch keinen Punkt geholt. "Daraus lässt sich aber nicht ableiten, dass wir das Spiel so einfach gewinnen", weiß Hell. In der Vorwoche habe sein Team beim 23:23 den hohen Favoriten Bascharage überrascht, nun dürfe sich seine Truppe nicht von der SG aus der Fassung bringen lassen. Mit Lisa Meier, Laura Hahn und Steffi Schreier muss Hell ein Trio ersetzen. "Es wird schwierig, diese Lücken zu schließen", meint er. Beim 28:17 im Pokal bei Bezirksligist HSG Dudweiler-Fischbach probierte Hell bereits einige Varianten aus. Nach auskurierter Bauchmuskelzerrung ist Rückraumspielerin Marie Kiefer wieder einsatzfähig.