1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Marpingen

Gemeinde Marpingen startet digitale Veranstaltungsreihe auf „Kulturstream Saarland“

Kultur in Zeiten Coronas : In Marpingen wird es auf der Terrasse musikalisch

Serie mit digitalen Kulturevents soll Corona-bedingte Lücken im Veransatltungskalender füllen. Am 9. Juli geht’s los.

Die Gemeinde Marpingen füllt das kulturelle Loch, das zwangsläufig durch die coronabedingte Absage fast aller Kulturveranstaltungen entstanden ist, in enger Zusammenarbeit mit Kulturstream Saarland durch eine Serie mit digitalen Kulturevents.

Ab Donnerstag, 9. Juli und bis zum 30. Juli werden an vier aufeinander folgenden Donnerstagen unter dem Titel „Kultur auf der Terrasse, klasse!“ drei Konzerte und eine Lesung via Live-Streams in Echtzeit übertragen. So steht dem sommerlichen Konzertfeeling auf der eigenen Terrasse nichts mehr im Wege, teilt ein Sprecher der Gemeinde Marpingen mit.

Die Band Refresh wird die Reihe mit digitalen Kulturveranstaltungen am 9. Juli eröffnen. Foto: Patrick Barth

Auf dem Online-Sommer-Programm der Gemeinde stehen Auftritte der Bands Refresh (9. Juli), Jestan (23. Juli) und Blue Latin (30. Juli) sowie eine Lesung des Lesepaten Guido Geisen (16. Juli, Lumbricus Umwelt Edutainment). Technisch möglich gemacht hat diese Reihe via Live-Streaming die Initiative Kulturstream Saarland, die von den beiden Veranstaltungstechnikern Jens Puhl und Mirko Trappmann sowie dem Musikmanager Tim Ganter kurzfristig aus der Not heraus ins Leben gerufen wurde. Die Konzerte beginnen jeweils um 20 Uhr. Eine Spende für den Empfang des Konzertes ist in Form einer digitalen Hutsammlung via PayPal möglich.