Firmung in Marpingen

36 Firmlinge, 21 aus Alsweiler, 14 aus Urexweiler und einer aus Marpingen wurde in der Pfarreiengemeinschaft Marpingen das Sakrament der Firmung gespendet. Auch der Weihbischof Robert Brahm schaute vorbei.

Weihbischof Robert Brahm war zwei Mal zu Besuch in der Pfarreiengemeinschaft Marpingen . In der Pfarrkirche St. Mauritius Alsweiler und in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt Marpingen spendete er das Sakrament der Firmung. In Alsweiler waren es 36 Firmlinge, 21 aus Alsweiler, 14 aus Urexweiler und einer aus Marpingen .

Am Vorabend des ersten Advents empfingen in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt Marpingen 69 Jugendliche das Sakrament, 56 aus Marpingen , 10 aus der Filiale Berschweiler und 3 aus Alsweiler. Hauptzelebrant des Pontifikalamtes war Weihbischof Robert Brahm, Konzelebranten waren der Marpinger Dechant Volker Teklik und der aus Marpingen stammende Stadtpfarrer von St. Wendel, Klaus Leist. Unter der Leitung von Dechant Teklik und Pastoralreferent Schneider hatten Katecheten die Jugendlichen mehrere Monate vorbereitet. Gruppenstunden, Wochenendseminare und die Bolivienaktion waren ein Teil dieser Vorbereitung.