Erlebnisse einer Sibirienreise im Big Eppel

Erlebnisse einer Sibirienreise im Big Eppel

Eppelborn. Wolfgang Trost und Dr. Franz-Josef Hoffmann berichten am Mittwoch, 9. Februar, 19.30 Uhr, im Big Eppel über Eindrücke und Erlebnisse ihrer Reise in 2009 in die Taiga Sibiriens. Ihr Weg führte vom Saarland bis an den Baikalsee

Eppelborn. Wolfgang Trost und Dr. Franz-Josef Hoffmann berichten am Mittwoch, 9. Februar, 19.30 Uhr, im Big Eppel über Eindrücke und Erlebnisse ihrer Reise in 2009 in die Taiga Sibiriens. Ihr Weg führte vom Saarland bis an den Baikalsee. Nach einem Aufenthalt in Moskau fuhren sie mit der Transsibirischen Eisenbahn 5000 Kilometer gen Osten bis in die Nähe des Baikalsees, wo sie bei einer russischen Familie wohnten. Was sie auf ihrer Reise alles erlebten, welche Begegnungen sie hatten und welche Eindrücke sie mit nach Hause brachten, darüber berichtet das Buch "Sehnsucht nach Sibirien - Tagebuch einer Reise" von Franz-Josef Hoffmann und Wolfgang Trost. Bei dem Vortrag liest Wolfgang Trost aus dem Buch und Franz-Josef Hoffmann zeigt dazu die passenden Fotos.Franz-Josef Hoffmann aus Wiesbach ist Facharzt für Nuklearmedizin, Radiologie und Sportmedizin, Wolfgang Trost aus Marpingen ist studierter Kirchenmusiker und Regionalkantor des Bistums Trier. Der Eintritt beträgt drei Euro. red

Vorverkauf: Big Eppel, Tel. (0 68 81) 8 96 06 81 oder www.bigeppel.de; Rathaus Eppelborn, Bürgerinformation, Tel. (0 68 81) 96 91 00.