Ein Herz für den Nachwuchs

Für die Nachwuchsförderung gibt er alles. Edmund Kreuz aus Alsweiler begeistert mittlerweile im 50. Jahr die Jugend für den Tischtennissport und geht mit 68 Jahren auch noch selbst für die TTG Marpingen-Alsweiler an die Platte. Nun wurde er mit der Sportplakette geehrt.

Mit der Sportplakette zeichnet das saarländische Innenministerium Persönlichkeiten aus dem Land aus, die sich ehrenamtlich in besonderem Maß um den Sport in Vereinen und Verbänden verdient gemacht haben. Der Preis wurde in diesem Jahr zum 20. Mal vergeben. 63 Kandidaten hatten die Kommunen und Vereine ins Rennen geschickt, insgesamt zehn Preisträger wurden schließlich in der Saarbrücker Staatskanzlei von Klaus Bouillon mit der hohen Auszeichnung geehrt. Sie seien "die Zugpferde im organisierten Sport", sagte der Innenminister .

Zu den zehn Preisträgern zählte neben Edmund Kreuz unter anderem auch Judith Ritter aus St. Wendel. Sie begann Mitte der 70er Jahre mit dem Handballsport, errang als Jugendspielerin acht saarländische Meisterschaften mit dem SV Leitersweiler und wurde in den 80er Jahren Oberligameisterin mit dem SV Hoof. 1997 war Ritter maßgeblich am Wiederaufbau einer weiblichen Handballmannschaft in Osterbrücken und Hoof beteiligt. Von 1999 bis 2004 war Ritter Jugendtrainerin der SG Ostertal. Von 2004 bis 2010 war sie als Jugendtrainerin und Betreuerin bei der JSG Nordsaar (SV Hoof/SV Osterbrücken/FC Schwarzerden) im Einsatz. 1999 wurde Ritter Abteilungsleiterin Handball beim SV Osterbrücken.

Zum Thema:

Innenminister Klaus Bouillon überreicht Judith Ritter die Sportplakette. Foto: Schlichter. Foto: Schlichter

Auf einen Blick Edmund Kreuz war von 1967 bis 1981 Jugendleiter des Tischtennisclubs Alsweiler und anschließend auch Jugendleiter der Tischtennisgemeinschaft Marpingen-Alsweiler. Bis heute ist er Jugendkoordinator der TTG. Außerdem kümmerte sich Kreuz von 2001 bis heute um die Durchführung verschiedener Tischtennis-Arbeitsgemeinschaften an Grundschulen. Von 1978 bis heute ist er auch Hauptorganisator der Kreisranglistenspiele des Kreises Nordsaar und organisierte von 1985 bis zu diesem Jahr die Tischtennis-Mini-Meisterschaften der TTG. Seit 39 Jahren ist Kreuz Kassenwart der TTG. Darüber hinaus besitzt er die Trainer C-Lizenz des saarländischen Tischtennis-Verbandes. frf