Dirminger Ortsdurchfahrt ab kommender Woche voll gesperrt

Dirminger Ortsdurchfahrt ab kommender Woche voll gesperrt

Dirmingen. Die L 133 als Ortsdurchfahrt von Dirmingen (Berschweilerstraße) ist seit dem gestrigen Dienstag, 4. Oktober, wegen Erneuerung der Fahrbahn voll gesperrt. Bis zum 15. Oktober sollen die Arbeiten abgeschlossen sein, so der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS)

Dirmingen. Die L 133 als Ortsdurchfahrt von Dirmingen (Berschweilerstraße) ist seit dem gestrigen Dienstag, 4. Oktober, wegen Erneuerung der Fahrbahn voll gesperrt. Bis zum 15. Oktober sollen die Arbeiten abgeschlossen sein, so der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS).Der Verkehr wird laut LfS über die L 303 nach Tholey (Tholeyerstraße), Alsweiler, Marpingen, Berschweiler umgeleitet.

Insgesamt investieren die Gemeinde Eppelborn und der Landesbetrieb für Straßenbau 510 000 Euro, wie die Gemeinde mitteilt. Aufgrund der Bauarbeiten kommt es auch für die Müllfahrzeuge zu Behinderungen. Die von der Sperrung betroffenen Anwohner werden gebeten, sowohl die Papiertonnen als auch die Restmülltonnen am Freitag, 7. Oktober, die Biotonnen am Donnerstag, 13. Oktober, und die Aschetonnen am Freitag, 14. Oktober, bereits bis 5 Uhr statt wie sonst üblich 6 Uhr bereit zu stellen.

Die Abfuhr der Gelben Wertstoffsäcke am Dienstag, 11. Oktober, kann in den gesperrten Abschnitten nicht gewährleistet werden. Wegen der Vollsperrung der Berschweilerstraße müssen die Busse der Linie 609 Marpinger Schees; Marpingen - Berschweiler - Dirmingen bis Freitag, 14. Oktober, über Alsweiler - Tholey - Finkenrech nach Dirmingen und umgekehrt umgeleitet werden. Das teilt die Saar-Pfalz-Bus GmbH mit. Bedingt durch die damit verbundenen längeren Fahrzeiten sei es erforderlich gewesen, so heißt es weiter, einen Sonderfahrplan zu erstellen. Alle Fahrten der Linie 609 nach Dirmingen beginnen abweichend an der Haltestelle "Berschweiler Mitteldorf" (Fahrtrichtung Marpingen) und fahren dann über Marpingen - Alsweiler - Tholey nach Dirmingen Bahnhof und umgekehrt. Die Haltestellen "Berschweiler Bost" und "Dirmingen Berschweilerstraße" können nicht bedient werden. Vormittags werden in Dirmingen die Zuganschlüsse in Richtung Saarbrücken erreicht; nachmittags bestehen die Anschlüsse von den Zügen aus Richtung Saarbrücken.

Die Anschlüsse von und nach St. Wendel sowie auf den Eppelbus in Dirmingen sind - soweit möglich - ebenfalls berücksichtigt. Der Sonderfahrplan, der auch vorab in den Bussen der Marpinger Schees erhältlich ist, wird an den jeweiligen Haltestellen ausgehängt und ist im Internet veröffentlicht. red

Infos: Saar-Pfalz-Bus, Kunden-Service, Telefon (06 81) 41 62 30.

Mehr von Saarbrücker Zeitung