1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Marpingen

Feuerwehr: Brand in Keller eines Einfamilienhauses

Feuerwehr : Brand in Keller eines Einfamilienhauses

Schockmoment für eine Hausbesitzerin in Alsweiler: Am frühen Montagmorgen um 7.46 Uhr war dicker Rauch aus ihrem Keller gequollen.

Die Löschbezirke Alsweiler und Marpingen rückten in die Straße Am Hahnenrech aus. „Gemeldet war eine unklare Rauchentwicklung aus dem Kellerbereich eines Einfamilienhauses“, sagt Feuerwehrsprecher Dirk Schäfer.

 Als die Einsatzkräfte eintrafen, gingen sie sofort mit Atemschutzgeräten in das Gebäude und entdeckten die Rauchquelle im Heizungskeller. „Ein Löscheinsatz war allerdings nicht mehr erforderlich“, berichtet Schäfer weiter. Die Feuerwehrleute hätten den Raum mit Hilfe eines Hochdrucklüfters rauchfrei geblasen und den Bereich mit der Wärmebildkamera auf Glutnester abgesucht.

Verletzt wurde niemand. Die Hausbesitzerin konnte sich noch vor Eintreffen der Feuerwehr selbst in Sicherheit bringen. „Das Haus ist weiterhin bewohnbar“, sagt Pressesprecher Schäfer. Der Einsatz war nach rund einer Stunde beendet.

 Die Löschbezirke Marpingen und Alweiler waren vor Ort.
Die Löschbezirke Marpingen und Alweiler waren vor Ort. Foto: Dirk Schäfer

Im Einsatz waren die Löschbezirke Alsweiler, Marpingen, ein Rettungswagen, Schornsteinfegermeister und die Polizei.

(sara)