1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Marpingen

Basteln, Spiel Sport und Nachtwanderung

Basteln, Spiel Sport und Nachtwanderung

Auf viel Spaß bei den vielfältigen Aktivitäten der Ferienaktion in der Region können sich die Kinder und Jugendlichen auch in diesem Jahr wieder freuen. Eine frühe Anmeldung empfiehlt sich, da die Plätze begrenzt sind.

Die Freizeiten in Eisen, Kastel und auf der Rheinstraße sind auch in diesem Jahr fester Bestandteil im Sommerferienprogramm der Region. Veranstalter sind der Verein "Was geht?!", die gemeinnützige Gesellschaft "Idee.on" sowie die Gemeinden Nonnweiler, Marpingen und Nohfelden. Los geht es auf dem Eisener Sportplatz für die Gemeinde Nohfelden vom 17. Juli bis zum 24. Juli. Die nächste Freizeit ist in der Gemeinde Nonnweiler im Kasteler Mäusekeller vom 26. Juli bis 2. August. Abgerundet werden die Freizeiten vom 4. August bis 11. August auf der Rheinstraße in Marpingen.

Teilnehmen können alle Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren, die eine Woche lang Spaß und Treiben in einer großen Gemeinschaft erleben wollen. Für Jugendliche im Alter zwischen 13 und 15 Jahren stehen auf allen Freizeiten Plätze zur Verfügung. Für die Jugendlichen wird von einem gesonderten Betreuerteam ein eigenes Programm erarbeitet. Da die Plätze für die Jugendgruppen begrenzt sind, wird um baldige Anmeldung gebeten.

Der Teilnehmerbeitrag beläuft sich seit Jahren stabil auf 85 Euro pro Kind. Geschwisterkinder zahlen 75 Euro. Die Freizeit für Jugendliche kostet 120 Euro pro Teilnehmer. In diesem Betrag sind Verpflegung, Übernachtung, Eintrittsgelder, ein T-Shirt und die Teilnahme an allen Programmpunkten enthalten. Für einkommensschwache Familien wird auf Nachfrage eine individuelle Lösung gesucht.

Das Programm reicht von Bastel- und Kreativangeboten, Spiel und Sport, Erlebnisspielen in der Natur bis hin zu gemeinsamen Aktivitäten wie Lagerolympiade oder einer Nachtwanderung. Auch wird den Kindern genügend Gelegenheit gegeben, sich nach eigenen Vorlieben und Interessen zu beschäftigen. Die Betreuer bereiten sich auf ihre Aufgaben in Vortreffen, zwei Seminaren und einem Erste-Hilfe-Kurs vor. Für die Eltern gibt es im Vorfeld Informationsabende.

Weitere Informationen und Anmeldeformulare in den jeweiligen Jugendbüros in Nonnweiler, Tel. (0 68 73) 6 68 29 17 (Nadja Seimetz), Marpingen, Tel. (0 68 53) 92 24 28 (Angela Ames), und Nohfelden, Tel. (0 68 52) 80 93 03 (Lisa Schaadt).