1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Marpingen

Alsweiler Sporthalle: Neue Anlage ersetzt alten Cafeteria-Tresen

Alsweiler Sporthalle: Neue Anlage ersetzt alten Cafeteria-Tresen

Nach 30 Jahren weist der Tresen in der Cafeteria der Alsweiler Sporthalle einige Schäden auf. An diesem schlechten Zustand soll sich jetzt etwas ändern. Eine neue Anlage wird für 21 000 Euro von der Gemeinde angeschafft.

Der arg in die Jahre gekommene Tresen in der Cafeteria der Alsweiler Sporthalle soll nun endlich ersetzt werden. Das hat der Marpinger Gemeinderat einstimmig beschlossen. Die gut 30 Jahre alte Anlage weise diverse Defekte auf, wie SPD-Fraktionschef Volker Weber nochmals verdeutlichte. Das Bufett sei an einigen Stellen sogar undicht. "Ein ordentlicher Betrieb ist schwierig", beschrieb er die Sorgen der Pächterin Ilona Bick, die seit fast 25 Jahren den Ausschank betreibe. Weber wies auf die aus seiner Sicht bestehende Gefahr hin, die Wirtin zu verlieren, wenn die Gemeinde jetzt nicht handelt. Wegen der Umstände sei ihr bereits ein Teil der Pacht erlassen worden.

Nur wie soll der Umbau finanziert werden? Der SPD-Politiker wandte sich entschieden gegen eine Kooperation mit der Homburger Karlsberg-Brauerei. Das ist seiner Auffassung nach mit Blick auf die Angebote zu kostspielig. Weber wörtlich: "Wenn wir das mit Karlsberg machen, ist das Bufett dann zweieinhalb Mal bezahlt." Die Gemeinderäte einigten sich deshalb auf die eigenständige Finanzierung durch die Gemeinde selbst.

Im Investitionshaushalt für dieses Jahr soll dafür ein Kredit eingeplant werden. Der veranschlagte Preis für die neue Anlage: rund 21 000 Euro.