1. Saarland
  2. St. Wendel

Luftverkehrsbranche als Arbeitgeber

Luftverkehrsbranche als Arbeitgeber

Neubrücke. Die Luftverkehrsbranche zählt zu den dynamischsten Wirtschafszweigen überhaupt. Alle derzeit vorliegenden Prognosen gehen von einer weiter anhaltenden positiven Entwicklung des Weltluftverkehrs aus. Dadurch könnten bis 2020 in Deutschland mehr als 400000 neue Arbeitsplätze entstehen

Neubrücke. Die Luftverkehrsbranche zählt zu den dynamischsten Wirtschafszweigen überhaupt. Alle derzeit vorliegenden Prognosen gehen von einer weiter anhaltenden positiven Entwicklung des Weltluftverkehrs aus. Dadurch könnten bis 2020 in Deutschland mehr als 400000 neue Arbeitsplätze entstehen. Ausbildung und Karriere in der Luftverkehrsbranche sind Grund genug, am "Tag der Luftfahrt" des Landes Rheinland-Pfalz am heutigen Donnerstag, 8. Mai, ab 13Uhr auf dem Umwelt-Campus Birkenfeld die Luftverkehrsbranche als künftigen Arbeitgeber vorzustellen. Fach- und Führungskräfte sowie (Hoch-)Schulabsolventen, die sich beruflich orientieren wollen, werden über das breite und abwechslungsreiche Angebot an Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie an Berufsfeldern informiert, die der "Jobmotor Luftverkehr" für junge Menschen bereit hält. Das Besondere dabei ist, dass in Birkenfeld ganz unterschiedliche "Akteure" der Luftverkehrsbranche zu Wort kommen. red