Losglück in St. Wendel

St. Wendel. Ungebrochen sei die Beliebtheit des Weihnachtsgewinnspiels. Es wirke sich auf den Einzelhandel aus und erhalte jedes Jahr durch den Weihnachtsmarkt einen positiven Nebeneffekt. Das sagte der Vorsitzende der Aktionsgemeinschaft "In St. Wendel tut sich was", Wolfgang Zeyer, als er im Saal des Rathauses den Gewinnern die Hauptpreise aushändigte

St. Wendel. Ungebrochen sei die Beliebtheit des Weihnachtsgewinnspiels. Es wirke sich auf den Einzelhandel aus und erhalte jedes Jahr durch den Weihnachtsmarkt einen positiven Nebeneffekt. Das sagte der Vorsitzende der Aktionsgemeinschaft "In St. Wendel tut sich was", Wolfgang Zeyer, als er im Saal des Rathauses den Gewinnern die Hauptpreise aushändigte. Mehr als 50 000 Lose seien in die 24 Boxen neben der Dom-Galerie eingeworfen worden. Täglich seien zwei Gewinner ausgelost worden, einmal unter den Erwachsenen und einmal unter den Kindern. Sach- und GeldpreiseDie Hauptpreisträger waren von der Aktionsgemeinschaft in den Rathaussaal eingeladen worden. Dort erhielten sie ihre Gewinne in Form von Sach- und Geldpreisen, die von der Geschäftswelt und von der Aktionsgemeinschaft gestiftet wurden. Hauptpreise gewannen bei den Erwachsenen: Carolin Geßner (Winterbach), Sibylle Loch (Urweiler), Jaqueline Paul (Ottweiler), Norbert Picke (Urexweiler), Astrid Klein (Freisen), Monika Winter (Leitersweiler) und Waldemar Dörr (Marpingen). Monika Winters Gewinn war ein Jahr lang monatlich ein Blumenstrauß. Sie nahm aber nur den Januar-Strauß entgegen und spendete die übrigen elf für die Erdbebenopfer in Haiti. Jeweils 100 Euro erhielten Petra Kilian (Walhausen), Martina Birkenbach (Saarbrücken), Ralf Wilhelm-Keller (Herchweiler), Andrea Kaiser (Ottweiler) und Jürgen Wolter (St. Wendel). Zusätzlich waren zehn Gutscheine über 50 Euro und 100 Gutscheine über 25 Euro verlost worden.Bei den Kindern gab es folgende Hauptgewinner: Emma Hoffmann (Alsweiler), Marcel Wagner (Marth), Felix Hoffmann (Niederlinxweiler), Sophie Lauer (Namborn) und Jannick Reolon (St. Wendel). An die Jungen und Mädchen wurden außerdem fünf Gutscheine über 20 Euro und zehn Gutscheine über zehn Euro gegeben. Wolfgang Zeyer teilte am Ende der kleinen Feier mit, dass es auch im kommenden Advent in St. Wendel ein Weihnachtsgewinnspiel geben wird. Lose und Plakate werden in einem neuen Layout erscheinen.