1. Saarland
  2. St. Wendel

Linke will Flugverbot in den Ferien

Linke will Flugverbot in den Ferien

St. Wendel. Der St. Wendeler Kreisvorsitzende der Linken, Mike Martin, hat sich erfreut darüber gezeigt, dass erste Maßnahmen gegen den Fluglärmterror über dem Saarland und dem Landkreis St. Wendel eingeleitet worden sind. Es müsse jedoch abgewartet werden, meint er in einer Pressemitteilung, ob diese Maßnahmen greifen

St. Wendel. Der St. Wendeler Kreisvorsitzende der Linken, Mike Martin, hat sich erfreut darüber gezeigt, dass erste Maßnahmen gegen den Fluglärmterror über dem Saarland und dem Landkreis St. Wendel eingeleitet worden sind. Es müsse jedoch abgewartet werden, meint er in einer Pressemitteilung, ob diese Maßnahmen greifen. "Wir bekräftigen nochmals unsere Forderung nach einem Nachtflugverbot zwischen 19 und sieben Uhr. Ebenso fordern wir ein Flugverbot während der Urlaubszeit", so Martin. "Einen sanften Tourismus anzukurbeln, wird wohl eine Bruchlandung werden, wenn in Ferienzeiten militärische Kampfjets über die Urlauber donnern." Daher wolle die Linke "ein beherztes Engagement der Landesregierung, damit auch ein Flugverbot in Ferienzeiten verhängt wird". red