1. Saarland
  2. St. Wendel

Lichter strahlen im frischen Schnee

Lichter strahlen im frischen Schnee

St. Wendel. Noch drei Tage kann man durch die glitzernde und romantische Budenstadt des St. Wendeler Weihnachtsmarktes zu bummeln, der auch an diesem Freitag wieder von elf bis 20 Uhr geöffnet ist. In den Zwergenwald kann man bereits ab 10.30 Uhr gehen. Die Jungen und Mädchen können ab 14 Uhr über den frisch gefallenen Schnee auf der Rodelbahn rutschen

St. Wendel. Noch drei Tage kann man durch die glitzernde und romantische Budenstadt des St. Wendeler Weihnachtsmarktes zu bummeln, der auch an diesem Freitag wieder von elf bis 20 Uhr geöffnet ist. In den Zwergenwald kann man bereits ab 10.30 Uhr gehen. Die Jungen und Mädchen können ab 14 Uhr über den frisch gefallenen Schnee auf der Rodelbahn rutschen. Außerdem sieht der Weihnachtsmarkt noch folgende Programmpunkte vor: 15 und 17 Uhr "Zeit der Stille" in der Wendelinus-Basilika, 15 Uhr Stelzenparade, außerdem Märchenlesen im Mia-Münster-Haus, 16 Uhr Zug der Weisen aus dem Morgenland mit ihren Kamelen über den Markt, 17 Uhr Weihnachtsgeschichte mit Maria und Josef in der Mott, 17.30 und 19 Uhr Feuershow, 19 Uhr Rundgang des Nachtwächters Ortwin Englert, 19.30 Uhr Blasmusik vom Turm der Basilika. Der Weihnachtsmann dreht am Nachmittag seine Runden und beschenkt die Kinder. gtr