1. Saarland
  2. St. Wendel

Leitersweiler gibt Festschrift zur 666-Jahrfeier heraus

Leitersweiler gibt Festschrift zur 666-Jahrfeier heraus

Leitersweiler. Rechtzeitig zur 666-Jahrfeier haben der Festausschuss "666 Jahre Leitersweiler: 1344 - 2010" und der Ortsrat Leitersweiler eine interessante Festschrift in DIN A-5-Format herausgegeben. Ein Bild von Leitersweiler, vom Buchwald aus, und das Wappen des Ortes zieren das Deckblatt des 70-seitigen Heftchens

Leitersweiler. Rechtzeitig zur 666-Jahrfeier haben der Festausschuss "666 Jahre Leitersweiler: 1344 - 2010" und der Ortsrat Leitersweiler eine interessante Festschrift in DIN A-5-Format herausgegeben. Ein Bild von Leitersweiler, vom Buchwald aus, und das Wappen des Ortes zieren das Deckblatt des 70-seitigen Heftchens. Als Autoren zeichnen Hans-Jürgen Loch und Franz Josef Marx verantwortlich. Die Gestaltung der Schrift wurde vom Vorsitzenden der Heimatfreunde Urweiler, Franz-Josef Marx, übernommen. Neben den Grußworten von Schirmherr Bürgermeister Klaus Bouillon, Landrat Udo Recktenwald, dem evangelischen Pfarrer Markus Karsch, dem katholischen Pastor Anton Franziskus haben auch Bürgermeister Raymond Merck von Leiterswiller (Elsass) und Ortsvorsteher Kurt Crummenauer freundliche Worte der Begrüßung geschrieben. Franz-Josef Marx zeigt Leitersweiler auf alten Karten, während Hans-Jürgen Loch sich mit der Geschichte seines Heimatortes befasst und die wichtigsten Jahresdaten in chronologischer Reihenfolge, seit der Ersterwähnung im Jahre 1344 bis heute, also bis 2010, zusammengestellt hat. Alle Flure und Gewanne der Gemarkung Leitersweiler sind aufgeführt, die Freundschaft der beiden Orte Leiterswiller (Elsass) und Leitersweiler (Saar) festgehalten und die Auflistung aller Leitersweiler Vereine, Stand August 2010. Das 1994 verliehene Ortswappen wird eingehend erläutert. Für die Totenehrung wurde das Ehrenmal für die Gefallenen und Vermissten beider Weltkriege, das auf dem Friedhof seinen Platz hat, als mahnendes Symbol genommen sowie alle Namen der gefallenen und vermissten Leitersweiler Bürger aufgeführt. Das Festprogramm und der Festzug sind ebenfalls in dem Werk aufgelistet. Die Festschrift wird für drei Euro angeboten. hjl