Lebenshilfe bietet Fachseminar über Psychosen an

Lebenshilfe bietet Fachseminar über Psychosen an

Urexweiler. Die Lebenshilfe bietet eine Fachveranstaltung für Mitarbeiter und Interessierte zum Thema "Schizophrene Psychosen bei Menschen mit geistiger Behinderung" an. Im Seminar werden die klassischen Krankheitsbilder und ihre Verlaufsformen vorgestellt und die Besonderheiten bei Menschen mit geistiger Behinderung anhand von Beispielen veranschaulicht

Urexweiler. Die Lebenshilfe bietet eine Fachveranstaltung für Mitarbeiter und Interessierte zum Thema "Schizophrene Psychosen bei Menschen mit geistiger Behinderung" an. Im Seminar werden die klassischen Krankheitsbilder und ihre Verlaufsformen vorgestellt und die Besonderheiten bei Menschen mit geistiger Behinderung anhand von Beispielen veranschaulicht. Das Seminar findet am Donnerstag, 12. März, neun bis 16 Uhr, im Lebenshilfezentrum in der Remmesweiler Straße in Urexweiler statt. Die Kosten einschließlich Mittagessen betragen 55 Euro. Referentin ist Dr. Beate Bruce-Micah. Verbindliche Anmeldung bis 3. März erbeten. redAnmeldungen: Bettina Himmelein, Telefon (06827) 30 21 36; E-Mail: seminar@Lebenshilfe-saarland.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung