1. Saarland
  2. St. Wendel

Landrat kann jetzt Aufträge bis zu 100 000 Euro allein vergeben

Landrat kann jetzt Aufträge bis zu 100 000 Euro allein vergeben

St. Wendel. Die Bauvorhaben, die aus dem Konjunkturprogramm finanziert werden, sollen möglichst schnell umgesetzt werden. Deshalb hat die Landesregierung die Richtlinien für Auftragsvergaben gelockert. Diesen neuen Richtlinien hat der St. Wendeler Kreistag in seiner jüngsten Sitzung mit den Stimmen der CDU gegen das Votum der SPD zugestimmt

St. Wendel. Die Bauvorhaben, die aus dem Konjunkturprogramm finanziert werden, sollen möglichst schnell umgesetzt werden. Deshalb hat die Landesregierung die Richtlinien für Auftragsvergaben gelockert. Diesen neuen Richtlinien hat der St. Wendeler Kreistag in seiner jüngsten Sitzung mit den Stimmen der CDU gegen das Votum der SPD zugestimmt. Landrat Udo Recktenwald kann demnach in diesem und im nächsten Jahr Aufträge bis zu 100 000 Euro ohne Zustimmung des entsprechenden Kreistagsausschusses vergeben. Dies gilt übrigens für alle Investitionsvorhaben, nicht nur für die aus dem Konjunkturprogramm. Bisher waren dies 25 000 Euro. Der SPD war die Summe von 100 000 Euro zu hoch, sie sprach sich für 50 000 Euro aus, fand aber keine Mehrheit. vf