1. Saarland
  2. St. Wendel

Landrad Udo Recktenwald spricht sich für Corona-Warn-App aus

Covid-19 eindämmen : Recktenwald spricht sich für Corona-Warn-App aus

Die Corona-Warn-App des Bundes soll helfen, Infektionsketten zu durchbrechen. Landrat Recktenwald wirbt für deren Einsatz.

Seit Dienstag ist die Corona-Warn-App des Bundes verfügbar. Die App soll die Kontaktverfolgung von Infizierten erleichtern, Infektionsketten durchbrechen. „Die Kontaktpersonenermittlung ist ein zentraler Baustein zur Eindämmung von Covid-19“, sagt der St. Wendeler Landrat Udo Recktenwald (CDU).

„Seit Beginn der Pandemie im Landkreis St. Wendel haben wir daher unsere Anstrengungen darauf fokussiert. Die Mitarbeiter unseres Gesundheitsamtes waren von früh bis spät und sieben Tage die Woche im Einsatz, in der Hochphase unterstützt durch weitere interne und externe Mitarbeiter.

Die App des Bundes entlastet, erleichtert und beschleunigt auch die Arbeit unserer Gesundheitsämter.“ Und sie diene zudem jedem einzelnen. Denn bei einer entsprechenden Warnmeldung könne sich jeder testen lassen. „Ein wichtiger Beitrag zur Vorsorge“, ist Recktenwald überzeugt.

„Sinnvoll ist die App allerdings nur, wenn möglichst viele Bürger diese herunterladen. Daher appelliere ich, die App zu installieren. Denn mit diesem Instrument können wir das Virus noch effektiver bekämpfen.“

Der St. Wendeler Landrat Udo Recktenwald (CDU). Foto: B&K/Bonenberger & Klos

Die Warn-App ist in den App-Stores von Apple und Google erhältlich.