1. Saarland
  2. St. Wendel

Landesliga Nordost: Der SV Hofeld ist weiter auf Trainersuche

Landesliga Nordost: Der SV Hofeld ist weiter auf Trainersuche

Hofeld. Fußball-Landesligist SV Hofeld sucht weiter einen Trainer. Vor drei Wochen erklärte Benedikt Schäfer nach zwei 0:9-Pleiten in Serie seinen Rücktritt beim Tabellen-13. Für ihn übernahm Thomas Alt, der aber gleich erklärte, dass er aus Zeitgründen nur für maximal drei Spiele aushilft (wir berichteten)

Hofeld. Fußball-Landesligist SV Hofeld sucht weiter einen Trainer. Vor drei Wochen erklärte Benedikt Schäfer nach zwei 0:9-Pleiten in Serie seinen Rücktritt beim Tabellen-13. Für ihn übernahm Thomas Alt, der aber gleich erklärte, dass er aus Zeitgründen nur für maximal drei Spiele aushilft (wir berichteten). Diese drei Begegnungen sind nun vorbei, ein neuer Übungsleiter konnte aber noch nicht verpflichtet werden. "Wir sind nach wie vor auf der Suche. Im Moment ist es schwierig, jemanden zu finden", sagt Hofelds Geschäftsführer Armin Schwan. Im Lokalderby an diesem Sonntag um 15 Uhr gegen den Tabellen-Vierten FC Marpingen werden der Ex-Vorsitzende Jörg Scheffler und Mittelfeldspieler Christoph Therre als Interims-Trainer-Duo fungieren. Sportlich erwartet Schwan gegen den FCM eine ganz schwere Aufgabe. "Das wird ein heißes Eisen. Schließlich ist es ein alter Rivalenkampf", so der Geschäftsführer. Neben dem SV Hofeld haben an diesem Wochenende noch die SF Winterbach Heimrecht (Samstag, 17 Uhr, gegen den SV Habach). Die anderen drei Kreis-Teams spielen am Sonntag auswärts. Grügelborn gastiert um 15 Uhr bei Schlusslicht Steinbach-Dörsdorf, Hirstein reist zur selben Zeit zum SV Spiesen. Um 17 Uhr gastiert der FC Niederlinxweiler beim FV Eppelborn II. sem