Kurs für pflegende Angehörige

Niederkirchen. Der DRK-Kreisverband St. Wendel und der DRK-Ortsverein Niederkirchen bieten ab 10. September, 18 Uhr, in Zusammenarbeit mit der Knappschaft einen Kurs "Pflege in der Familie" an. Der Kurs findet im DRK-Heim Niederkirchen, Paul Gerhardt-Straße 54, statt

Niederkirchen. Der DRK-Kreisverband St. Wendel und der DRK-Ortsverein Niederkirchen bieten ab 10. September, 18 Uhr, in Zusammenarbeit mit der Knappschaft einen Kurs "Pflege in der Familie" an. Der Kurs findet im DRK-Heim Niederkirchen, Paul Gerhardt-Straße 54, statt. Mit diesem Begleit-Programm über zehn Termine zu je zwei Stunden richtet sich das Rote Kreuz an Angehörige, die einen hilfsbedürftigen Menschen pflegen und betreuen sowie an Interessenten, die sich über häusliche Pflege informieren wollen. In dem Pflege-Kurs werden Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt, die für die häusliche Pflege pflegebedürftiger Menschen von Bedeutung sind. Neben Informationen über das richtige Bewegen Pflegebedürftiger werden auch Tipps zur Grundpflege und Informationen über Pflegehilfsmittel und vorbeugende Maßnahmen vermittelt. Wichtiger Bestandteil des Kurses ist auch die Unterstützung der pflegenden Angehörigen bezüglich der eigenen psychischen Belastung. Der Kurs wird geleitet von einer speziell ausgebildeten Pflege-Fachkraft. Der Pflegekurs ist unentgeltlich, die Kosten des Kurses werden für alle Teilnehmer von der Knappschaft übernommen. kam Anmeldungen nimmt der Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Niederkirchen, Heinz Biehl, Telefon (06856) 12 37, oder die Kreisgeschäftsstelle, Telefon (06851) 939 680, entgegen.