Mit großer Mehrheit im Kreistag St. Wendel verabschiedet Strategie für einen smarten Landkreis

St Wendel · Ein 180 Seiten umfassendes Konzept zur Digitalisierung des St. Wendeler Landes hat der Kreistag mit großer Mehrheit abgesegnet.

Das Infomobil des Smart Wendeler Landes gilt als „heimlicher Star“ in der Strategiephase des Projekts.

Das Infomobil des Smart Wendeler Landes gilt als „heimlicher Star“ in der Strategiephase des Projekts.

Foto: Jennifer Fell

Was haben Dennis (29) aus Bosen, Hannah (42) und Silke (36) aus St. Wendel, Hartmut (71) aus Otzenhausen, Joachim (47) aus Theley, Lena (55) aus Wolfersweiler, Lisa (16) aus Namborn, Meike (20) aus Oberthal, und Till (22) aus Berschweiler gemeinsam? Sie alle sind fiktive Charaktere. Und zugleich wichtige Impulsgeber für das Projekt Smart St. Wendeler Land. Denn sie stehen jeweils für verschiedene Gruppen, die gleichermaßen von der Digitalisierung profitieren sollen. Die Steckbriefe von Hannah, Till und Co. sind übrigens durch Interviews mit realen Personen entstanden.