1. Saarland
  2. St. Wendel

Kontrollen im Landkreis St. Wendel: Polizei zieht zwei Personen aus dem Verkehr

Kontrollen im Landkreis St. Wendel : Polizei zieht zwei Personen aus dem Verkehr

Die Polizei hat im Landkreis St. Wendel zwei Verkehrssünder auf frischer Tat ertappt.

Bereits am Freitag um 14 Uhr entdeckten die Beamten in der Ortslage Otzenhausen einen Rollerfahrer (25 Kilometer pro Stunde) mit ungültigem Versicherungskennzeichen. „Ermittlungen ergaben, dass es sich beim Fahrzeugführer nicht um den Besitzer des Rollers handelt. Dieser hatte ihn sich lediglich ausgeliehen“, berichtet ein Sprecher der Polizei Nordsaarland. Daher werde gegen Fahrer sowie gegen den Eigentümer ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet.

Am Freitagabend zwischen 17.30 und 18 Uhr kontrollierten Polizisten dann den Verkehr in Neunkirchen/Nahe. Hierbei haben sie eine Autofahrerin ohne gültigen Führerschein ertappt. Laut eines Sprechers der Dienststelle habe die Frau Ausfallerscheinungen gezeigt, die auf Drogenkonsum hingedeutet haben. Daher sei eine Blutprobe entnommen worden.