Harte Zeiten für den Landrat

Zurzeit hat's St. Wendels Landrat Udo Recktenwald (CDU ) wirklich nicht leicht. Laufend weht ihm eine steife Brise entgegen. Was er anpackt, scheint Probleme zu bescheren. Sei es die von ihm angestoßene Debatte, an weiteren Schulen im Landkreis St.Wendel das Abitur zu erlangen.

Hier fürchten Gegner, dass dies die bisherigen Standorte schwächt. Sei es sein Vorstoß, das Tholeyer Bad mit Geld aus der Kreisschatulle zu unterstützen. Jene Bürgermeister schimpfen, die leer ausgehen. Der Streit um die Bimmelbahn am Bostalsee brachte sein Landratsamt vors Verwaltungsgericht. Nun bahnt sich erneut Ungemach an: Die Sparkasse will ihr Filialnetz mächtig ausdünnen. Das dürfte Recktenwald, der als Landrat für diese öffentlich-rechtliche Institution zuständig ist, neue Kritik einbringen, in erster Linie vom politischen Gegner SPD . Wahrlich keine einfache Zeit für den Verwaltungsmann. Zumindest einen Teil dieses Windes hat er selbst gesät.