Abfall gehört in die Tonne

Ich feiere gerne. Und trinke gerne ein Bier. Oder zwei… Insofern kann ich alle Menschen gut verstehen, die sich an diesem 1. Mai auf eine Wandertour machen und mit Freunden einen lustigen Tag verbringen. Das mache ich auch gerne.

Was ich aber überhaupt nicht verstehen kann: Dass es für manchen dazu gehört, ihren Müll bei solch einer Tour einfach wegzuschmeißen und damit die Landschaft zu verschandeln. Dabei ist es doch ganz einfach: Papier, Kartons und Flaschen im Handwägelchen oder Rucksack lassen und zu Hause in die Mülltonne werfen, die Flaschen abgeben oder im Glascontainer entsorgen. Alles andere ist einfach Mist.

Mehr von Saarbrücker Zeitung