1. Saarland
  2. St. Wendel

Kinderfest mit Schaumparty

Kinderfest mit Schaumparty

Baltersweiler. Mit einem Kinderfest auf dem Spielplatz der Änne-Meier-Schule endete das diesjährige Ferienprogramm in Baltersweiler mit einer Schaumparty als Höhepunkt. Innerhalb weniger Sekunden hatte Wolfgang Will mit einer Schaumkanone das Schaumbad gefüllt. "Das war einfach cool", freuten sich Lena, Katrin, Nina und Niklas (9, 8, 6, 3)

Baltersweiler. Mit einem Kinderfest auf dem Spielplatz der Änne-Meier-Schule endete das diesjährige Ferienprogramm in Baltersweiler mit einer Schaumparty als Höhepunkt. Innerhalb weniger Sekunden hatte Wolfgang Will mit einer Schaumkanone das Schaumbad gefüllt. "Das war einfach cool", freuten sich Lena, Katrin, Nina und Niklas (9, 8, 6, 3). Sie gehörten zu den vielen Kindern, die einen Riesenspaß dabei hatten. Justus, Fin, Luca, (10, 9, 8) interessierten sich mehr für die kleine Olympiade mit fünf verschiedenen Stationen. Die Spielanlage an der Änne-Meier-Schule bietet mit Laufen, Ballspielen, Hüpfen, Roller und Dreiradfahren über das Spielen in Sand und Kies zum Schaukeln, Rutschen, Klettern und Balancieren viele Beschäftigungs-Möglichkeiten. Viele Kinder waren in die Schminkecke gegangen. Jedes anwesende Kind erhielt eine Überraschungstüte. Es war bereits die elfte Auflage dieses Ferienprogramms, "und wieder bestens gelungen", so der Baltersweiler Ortsvorsteher Rudi Schwarz. An den fünf Freizeitaktionen, sagte er, haben sich insgesamt um die 180 Kinder beteiligt. Dem achtjährigen Tim hat am Besten der Besuch der Karl-May-Festpiele in Mörschied mit dem Stück "Winnetou gegen Sander" gefallen, wie er erzählte. Für Mathias und Jan (10, 9) war es die Nachtwanderung. Die Kostenbeteiligung für die Kinder des Baltersweiler Ferienprogramms war wieder äußerst günstig, unterstreicht der Ortsvorsteher Rudi Schwarz. Möglich wurde dies, weil der Ortsrat von Baltersweiler dieses Engagement finanziell unterstützt und eigene Veranstaltungen durchgeführt werden, deren Erlös ebenfalls dem Ferienprogramm zugute kommt. Rudi Schwarz dankte Petra Will, Veki Bender, Sabrina Riotte und Claudia Ost für das ehrenamtliche Engagement bei diesem Ferienprogramm. se