1. Saarland
  2. St. Wendel

Kinderfest im Naturwildpark für Aktion Herzenssache

Kinderfest im Naturwildpark für Aktion Herzenssache

Freisen. Zum fünften Kinderfest laden der Naturwildpark Freisen, die Gemeinde Freisen und SR 3 an diesem Sonntag, 19. Juli, zu Gunsten der Aktion Herzenssache ein. Anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Parks werden Ministerpräsident Peter Müller, Bürgermeister Wolfgang Alles und Seniorchef Horst Broszeit das Kinderfest eröffnen

Freisen. Zum fünften Kinderfest laden der Naturwildpark Freisen, die Gemeinde Freisen und SR 3 an diesem Sonntag, 19. Juli, zu Gunsten der Aktion Herzenssache ein. Anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Parks werden Ministerpräsident Peter Müller, Bürgermeister Wolfgang Alles und Seniorchef Horst Broszeit das Kinderfest eröffnen. Kinder bis zwölf Jahre haben freien Eintritt in den Naturwildpark. Je ein Euro des Eintritts für Erwachsene kommt der Hilfsorganisation "Aktion Herzenssache" zu Gute. Dieses Jahr haben das Team des Naturwildparks und die Gemeinde Freisen eine Mischung aus Zauberei und Abenteuer zusammengestellt. Der Zauberer Kalibo wird die Großen und die Kleinen Zuschauer förmlich verzaubern. Zudem werden 15 Spielestationen, ein Karussell und eine Hüpfburg aufgebaut werden. Für Pferdefans wird auf der großen Festwiese Ponyreiten angeboten. Für die musikalische Unterhaltung werden die "Big Boppers" sorgen. Da der große Mittelaltermarkt zwei Wochen später stattfinden wird, werden viele Mittelalterleute ihre Zelte zum Kinderfest schon aufgebaut haben. Kinder erleben dann live die Lebensweise der Ritter und der Burgfräuleins aus diesen Zeiten. Viele Vereine, zum Beispiel das THW, werden mit ihrer Kletterwand mutigen Kindern in die Höhe helfen. Die Abteilung Falknerei wird interessierte Besucher um elf und 15 Uhr zu Flugvorführungen einladen. Um 14 Uhr ist Raubtierfütterung. redÖffnungszeiten: täglich zehn Uhr für zur Dämmerung; Kassenschluss ist 18 Uhr.