1. Saarland
  2. St. Wendel

Kiefer sorgt für freundliche Mienen

Kiefer sorgt für freundliche Mienen

Hurra wir leben noch. Das werden sie sich am Sonntagnachmittag kurz vor 17 Uhr in Niederkirchen gedacht haben. Jahrelang war der Club in der Fußball-Bezirksliga Nord im oberen Tabellendrittel zu finden. Nur in dieser Saison wollte es noch nicht so recht klappen. Nach dem fünften Spieltag war der FC Tabellenletzter

Hurra wir leben noch. Das werden sie sich am Sonntagnachmittag kurz vor 17 Uhr in Niederkirchen gedacht haben. Jahrelang war der Club in der Fußball-Bezirksliga Nord im oberen Tabellendrittel zu finden. Nur in dieser Saison wollte es noch nicht so recht klappen. Nach dem fünften Spieltag war der FC Tabellenletzter. Doch dank eines Doppelpacks von Thomas Kiefer siegte Niederkirchen nun mit 2:1 gegen den FC Uchtelfangen. Jetzt hängt die Rote Laterne nicht mehr in Niederkirchen, sondern beim SV Aschbach (1:4 gegen den SV Überroth) und es dürfte endlich wieder ein Lächeln über die Gesichter von Spielern, Verantwortlichen und Fans gehuscht sein.Freundlichere Mienen als in den Wochen zuvor dürfte es am vergangenen Wochenende auch in der Kreisliga A Schaumberg bei der SG Gronig-Oberthal gegeben haben. Im Lokalderby gegen den SV Steinberg-Deckenhardt feierte die Mannschaft von Trainer Björn Tarillon im fünften Saisonspiel den ersten Erfolg. 2:1 hieß es am Ende für die Spielgemeinschaft (SG). Der Siegtreffer gelang Spielertrainer Tarillon - damit hat der ehemalige Zweitliga-Akteur sieben der neun Saisontore seiner Mannschaft erzielt.Gar keine freundliche Mienen waren dagegen am vergangenen Sonntag bei der Mannschaft des Tabellenführers TSV Sotzweiler-Bergweiler in der Kreisliga B Lebach. Beim Gastspiel des TSV beim punktlosen Drittletzten, dem SV Niedersaubach, erschien zuerst kein Schiedsrichter. Dann konnte aber doch ein Ersatzmann geordert wären - und es konnte mit dreiviertelstündiger Verspätung losgehen. Niedersaubach siegte am Ende sensationell mit 2:0 und Sotzweiler musste den Platz an der Spitze an den SC Gresaubach II abgeben.