1. Saarland
  2. St. Wendel

Keramiker laden zum 15. Tag der offenen Töpferei

Keramiker laden zum 15. Mal : Das Töpfer-Handwerk hautnah kennenlernen

Einblicke in ein uraltes Handwerk gewähren bundesweit rund 600 Töpfer und Keramiker am Samstag und Sonntag, 14. und 15. März. An diesem „Tag der Töpferei“ genannten Wochenende öffnen die Töpferer jeweils zwischen 10 und 18 Uhr ihre Werkstätten und Ateliers.

Zum zehnten Mal ist auch die Töpferei Junker aus St. Wendel dabei. Wie Inhaberin Katja Junker mitteilt, heißt sie Freunde des Töpferhandwerks an diesem Wochenende in ihrer Werkstatt in der Urweilerstraße 37 (Ortseingang Urweiler) willkommen.

An beiden Tagen lässt sich die Keramiker-Meisterin bei der Arbeit von Besuchern über die Schulter blicken. „Ob Geschirr zum täglichen Gebrauch oder künstlerisch gedrehte Gartenkeramiken – handgearbeitete Keramik liegt im Trend“, sagt Junker. Besucher dürfen sich vom unscheinbaren Material Ton und seinen vielfältigen gestalterischen Möglichkeiten faszinieren und inspirieren lassen. Auf dem Programm stehen Vorführungen an der Drehscheibe und des Dekorierens der Keramiken. Ebenso kleine Workshops, die dazu einladen, sich vom Material Ton wortwörtlich berühren zu lassen. Neben diversen Köstlichkeiten und verschiedenen Getränken sorgt Troubadour Stefan van de Sande aus den Niederlanden für musikalische Unterhaltung.

www.toepferei-junker.de