1. Saarland
  2. St. Wendel

Kelten kommen in die Berliner Saarland-Vertretung

Kelten kommen in die Berliner Saarland-Vertretung

Berlin/Otzenhausen. "Die Kelten kommen" und zwar am Tag der Deutschen Einheit, 3. Oktober, in die Vertretung des Saarlandes beim Bund in Berlin.Der Tag der offenen Tür in der Vertretung des Saarlandes beim Bund ist Anlass für eine besondere "Völkerwanderung", der sich keltische Akteure aus dem ganzen Saarland angeschlossen haben

Berlin/Otzenhausen. "Die Kelten kommen" und zwar am Tag der Deutschen Einheit, 3. Oktober, in die Vertretung des Saarlandes beim Bund in Berlin.Der Tag der offenen Tür in der Vertretung des Saarlandes beim Bund ist Anlass für eine besondere "Völkerwanderung", der sich keltische Akteure aus dem ganzen Saarland angeschlossen haben.Eine ganze Truppe "echter" Kelten aus unserer Region hat sich auf den Empfang der erwarteten 10000 Besucher vorbereitet.Diese können aus einer ganzen Palette von archäologischen, kulturellen und touristischen Angeboten wählen: Die "Saar-Kelten" lassen keltisches Leben aus der Region vor 2000 Jahren lebendig werden.Auf dem Programm stehen eine Ausstellung keltisch inspirierter Werke des Künstlers Gliaugir, keltische Musik, authentische keltischen Handwerksdarstellungen sowie ein Programm keltischer Akteure im Saarland: des grenzüberschreitenden Europäischen Kulturparks Bliesbrück-Reinheim, der Keltengruppen Treveri Primantiani und Aregallia, der Terrex gGmbH, die unter anderem die Forschungsarbeiten auf Deutschlands größtem keltischen Bodendenkmal, dem Ringwall von Otzenhausen, leitet, und außerdem nicht zuletzt auch der Europäischen Akademie Otzenhausen, die Ausgangspunkt des Keltischen Skulpturenwegs "Cerda & Celtoi" (Kunst & Kelten) ist.Die Kelten in Berlin wollen mit der Ausstellung nicht nur das Saarland als kleines Land mit großer Geschichte vorstellen, sondern auch die Berliner locken, die "Kelten" auch in ihren angestammten Wohn- und Adelssitzen im Saarland kennen zu lernen. red