1. Saarland
  2. St. Wendel

Keine neuen Corona Infektionen am Montag im Landkreis St. Wendel

Zahlen weiter rückläufig : Aktuell noch 26 Menschen im Landkreis St. Wendel infiziert

Keine Neuinfektion am Montag. Sprecher korrigiert Zahl der Gesamtfälle um zwei nach unten.

Ein Sprecher des St. Wendeler Gesundheitsamtes hat am Montag null Corona-Neuinfektionen gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100 000 Einwohner sinkt damit auf auf 8,1 (Vortag: 10,38). Für die Notbremse gelten die Zahlen des Robert-Koch-Instituts. Dieses gibt für den Landkreis den Wert 11,5 an (Stand: 14. Juni, 3.12 Uhr).
Nachgewiesene Mutationen sind am Montag somit naturgemäß ebenfalls keine hinzugekommen. Aber: „Bei der Anzahl der Gesamtfälle wurden zwei Fälle entfernt. Einer in der Kreisstadt St. Wendel, beim zweiten ist die Gemeindezugehörigkeit noch in der Klärung“, teilt der Gesundheitsamt-Sprecher weiter mit.

Somit beträgt die Anzahl der Gesamtfälle, die seit Beginn der Pandemie im St. Wendeler Land registriert wurden, 3271. 3134 Menschen gelten als genesen, 111 sind in Verbindung mit dem Virus verstorben. Somit sind aktuell 26 Menschen nachweislich infiziert.