1. Saarland
  2. St. Wendel

Kaninchenzuchtverein freut sich über gute Leistungen

Kaninchenzuchtverein freut sich über gute Leistungen

Namborn. Vorsitzender Franz-Josef Therre berichtete in der Jahreshauptversammlung des Kaninchenzuchtvereins SR 143 Namborn in der Reiterklause in Steinberg-Deckenhardt von einem erfolgreichen Zuchtjahr: Der älteste Kaninchenzuchtverein im Kreis St. Wendel errang bei der Landesschau in Bosen fünf Landesmeistertitel und wurde bei der Kreisschau in Bliesen insgesamt elf Mal Kreismeister

Namborn. Vorsitzender Franz-Josef Therre berichtete in der Jahreshauptversammlung des Kaninchenzuchtvereins SR 143 Namborn in der Reiterklause in Steinberg-Deckenhardt von einem erfolgreichen Zuchtjahr: Der älteste Kaninchenzuchtverein im Kreis St. Wendel errang bei der Landesschau in Bosen fünf Landesmeistertitel und wurde bei der Kreisschau in Bliesen insgesamt elf Mal Kreismeister.Unter anderem freute sich die Jugendzuchtgemeinschaft Lara Martiny/Chris Kalinowski mit ihren Holländerkaninchen und 382 Punkten über solch eine hohe Auszeichnung. In der Vereinsleistung auf 20 Kaninchen belegte der SR 143 in Bliesen mit 1928 Punkten den ersten und in Bosen mit 1926,5 Punkten den zweiten Platz. Erfolgreichster Züchter im Zuchtjahr 2010 war Martin Schummer mit seinen Blauen Wiener. Auch auf den Wiener Clubschauen und der Bundesrammlerschau in Rheinberg am Rhein errang er höchste Preise. Zweiter in der Wertung der Vereinsmeisterschaft wurde Hans Haßdenteufel mit Schwarzgrannen weiß, gefolgt von Ludwig Braß mit Hasenkaninchen rotbraun, der mit 79 Jahren der älteste Züchter ist.

Es wurden 578 Kaninchen ins Zuchtbuch eingetragen, 58 mehr als 2009. Insgesamt 15 Züchter präsentieren derzeit 13 Rassen und Farbenschläge. Die Kaninchenschau 2011 findet am 29./30. Oktober in der Turnhalle statt. se

Auf einen Blick

Vorstand: Vorsitzender und Schriftführer Franz-Josef Therre, Stellvertreter und Tätowiermeister Martin Schummer, Kassierer und Zuchtbuchführer Bernd Naumann, Jugendleiter Sebastian Schneider, Zuchtwart Armin Schwan. se