Junge Union fragt, wo der Schuh drückt

Junge Union fragt, wo der Schuh drückt

St. Wendel. "Wo drückt der Schuh?", fragt sich die Junge Union (JU) des Ortsverbandes St. Wendel. Im Rahmen einer offenen Gesprächsrunde mit St. Wendeler Bürgern von jung bis alt möchten die jungen Christdemokraten am Freitag, 3. September, ab 19 Uhr im Gashaus "Zum Ochsen" mit offenem Ohr die Anliegen der sich für die Stadt interessierenden Bürger anhören und aufnehmen

St. Wendel. "Wo drückt der Schuh?", fragt sich die Junge Union (JU) des Ortsverbandes St. Wendel. Im Rahmen einer offenen Gesprächsrunde mit St. Wendeler Bürgern von jung bis alt möchten die jungen Christdemokraten am Freitag, 3. September, ab 19 Uhr im Gashaus "Zum Ochsen" mit offenem Ohr die Anliegen der sich für die Stadt interessierenden Bürger anhören und aufnehmen. Der Vorsitzende des JU-Ortsverbandes und Mitglied des Stadtrates, Florian Hell, wird zusammen mit anderen JUlern der gewünschten konstruktiven Kritik Rede und Antwort stehen. Ziel dieser Gesprächsrunde soll sein, mögliche Verbesserungsvorschläge zu diskutieren, um sie später auch kommunalpolitisch umzusetzen. kup

Mehr von Saarbrücker Zeitung