1. Saarland
  2. St. Wendel

Jugend und Demenz sind die Themen der Awo-Sozialmesse

Jugend und Demenz sind die Themen der Awo-Sozialmesse

Marpingen. Die "Jugend" und "Demenz...Hilfe beim Helfen" sind die zentralen Themen der dritten Sozialmesse der Arbeiterwohlfahrt am Sonntag, 21. September, in Marpingen. Die Arbeiterwohlfahrt (Awo) wird auf der Messe sich und einen Teil ihrer Partner mit ihren Angeboten und Dienstleistungen vorstellen, sowie die Dienste und Einrichtungen des Landesverbandes präsentieren

Marpingen. Die "Jugend" und "Demenz...Hilfe beim Helfen" sind die zentralen Themen der dritten Sozialmesse der Arbeiterwohlfahrt am Sonntag, 21. September, in Marpingen. Die Arbeiterwohlfahrt (Awo) wird auf der Messe sich und einen Teil ihrer Partner mit ihren Angeboten und Dienstleistungen vorstellen, sowie die Dienste und Einrichtungen des Landesverbandes präsentieren.Rund um die Residenz zur Alten Mühle am Kirmesplatz in Marpingen können sich Interessierte von jung bis alt ab zehn Uhr über Gesundheit und Soziales informieren. Das Rahmenprogramm der Messe, deren Schirmherrschaft Bürgermeister Werner Laub ist, orientiert sich an den zentralen Themen und bietet verschiedene Vorträge zum Thema Demenz. Zudem können sich die Besucher eine Bilder-Wanderaustellung anschauen, die aus dem Projekt "Kinder und Senioren malen gemeinsam" stammt. Ein Zauberkünstler, der Erfahrungen mit Kindern und dementen Menschen hat, wird auftreten. Auch der Saarländische Rundfunk (SR2) kommt mit seiner Sendung "Fragen an den Autor" nach Marpingen in die Alte Mühle und überträgt live. miz