1. Saarland
  2. St. Wendel

Ju-Jutsu: St. Wendeler dominieren bei der Saarlandmeisterschaft

Ju-Jutsu: St. Wendeler dominieren bei der Saarlandmeisterschaft

St. Wendel. Fünf Kämpfer, fünf Medaillen: Bei den Ju-Jutsu Saarlandmeisterschaften in Friedrichsthal hat der Ju-Jutsu Verein St. Wendel kräftig abgeräumt. Mit fünf Sportlern trat der Verein an, und alle landeten auf dem Treppchen. Bei der weiblichen Jugend setzte sich in der Gewichtsklasse bis 48 Kilo wie schon im Vorjahr Jana Schömann durch

St. Wendel. Fünf Kämpfer, fünf Medaillen: Bei den Ju-Jutsu Saarlandmeisterschaften in Friedrichsthal hat der Ju-Jutsu Verein St. Wendel kräftig abgeräumt. Mit fünf Sportlern trat der Verein an, und alle landeten auf dem Treppchen. Bei der weiblichen Jugend setzte sich in der Gewichtsklasse bis 48 Kilo wie schon im Vorjahr Jana Schömann durch. Auch ihre Vereinskameradin Katharina Colle konnte den Titel vom vergangenen Jahr in der Sparte U18 bis 57 Kilo verteidigen. René Bredel verbesserte sich in der Klasse bis 66 Kilo vom dritten Platz auf den ersten und holte den Titel gegen seinen früheren Vereinskameraden Patrick Kuhn, der jetzt für den JJC Bildstock startet. Bei den Senioren mixed bis 69 Kilo erkämpfte sich David Riotte bei seinem ersten Start bei Saarlandmeisterschaften gleich den Titel. Und auch Trainer Jochen Frey wollte es noch mal wissen und setzte sich bei den Senioren männlich bis 94 Kilo klar durch. 2012 werden die Saarlandmeisterschaften in St. Wendel stattfinden.Ju-Jutsu hat sich als nichtolympische Sportart dem Breitensport verschrieben, in dem alle Altersklassen die Möglichkeit finden, Körperbeherrschung und Selbstverteidigung zu trainieren. Der St. Wendeler Verein vermittelt dies immer wieder in speziellen Kursen in Schulen, Kindergärten oder Betrieben.red