1. Saarland
  2. St. Wendel

Joachim Ferrang zeigt Aufnahmen vom ersten Namborner Dorffest

Joachim Ferrang zeigt Aufnahmen vom ersten Namborner Dorffest

Namborn. Es gab kein Platz mehr im Gasthaus Poschd in Namborn, als Joachim Ferrang seine bisher noch nicht öffentlich gezeigten Aufnahmen vom ersten Namborner Dorffest aus dem Jahre 1983 vorführte. Mehr als 80 Zuschauer wollten seine Aufnahmen sehen. Die Sehgewohnheiten der Zuschauer hätten sich in den letzten Jahren stark verändert, sagt Filmemacher Ferrang

Namborn. Es gab kein Platz mehr im Gasthaus Poschd in Namborn, als Joachim Ferrang seine bisher noch nicht öffentlich gezeigten Aufnahmen vom ersten Namborner Dorffest aus dem Jahre 1983 vorführte. Mehr als 80 Zuschauer wollten seine Aufnahmen sehen. Die Sehgewohnheiten der Zuschauer hätten sich in den letzten Jahren stark verändert, sagt Filmemacher Ferrang. Schnelle Schnitte in den Fernseh- und Kinofilmen mit immer kürzer werdender Verweildauer des Betrachters seien an der Tagesordnung. "Ich muss die Schnittfolge den Gewohnheiten anpassen. Nur so bleibt der Gesamteindruck meiner Filme für den Betrachter interessant." Um so schwerer sei dies bei Aufnahmen zu bewerkstelligen, die mehr als 25 Jahre alt seien, sagt Ferrang. Inzwischen ist der Film vom ersten Namborner Dorffest auf die DVD erschienen. seKontakt: Telefon (0621) 4 30 37 26 oder auch per Mail: ferrang@t-online.de.