Jimmy Kelly spielt in der Kulturscheune

Oberlinxweiler. Jimmy Kelly & Band besuchen im Rahmen ihrer My-Hometown-Tour am Sonntag, 13. März, um 19 Uhr die Kulturscheune in St. Wendel-Oberlinxweiler. Singer-Songwriter Jimmy Kelly, vielen noch bekannt als stimmgewaltiges Mitglied der Kelly Family, ist mit seiner Band auf My-Hometown-Tournee

 Jimmy Kelly & Band besuchen Oberlinxweiler während ihrer "Hometown"-Tournee. Foto: VA

Jimmy Kelly & Band besuchen Oberlinxweiler während ihrer "Hometown"-Tournee. Foto: VA

Oberlinxweiler. Jimmy Kelly & Band besuchen im Rahmen ihrer My-Hometown-Tour am Sonntag, 13. März, um 19 Uhr die Kulturscheune in St. Wendel-Oberlinxweiler.Singer-Songwriter Jimmy Kelly, vielen noch bekannt als stimmgewaltiges Mitglied der Kelly Family, ist mit seiner Band auf My-Hometown-Tournee. In Spanien geboren und mit seinen Eltern und Geschwistern schon als Kind durch zahlreiche Städte und über Kontinente gezogen, hat Jimmy noch an keinem Ort der Erde eine echte Heimat gehabt. So ist die Musik zu seiner Heimat (Hometown) geworden, in die er alle einlädt, die daran teilhaben möchten.

20 Millionen verkaufte Tonträger, weltweit unzählige Preise und ausverkaufte Stadien, man könnte meinen, Jimmy sei zufrieden damit. Doch die Liebe zur Musik und zu den Fans lässt sich nicht einfach in Rente schicken. Also beginnt er vor ein paar Jahren damit, wieder in Fußgängerzonen zu spielen und beschreitet somit den Weg, den er früher schon mit der Kelly Family beschritten hat, spielt umsonst und draußen, kehrt nur mit Gitarre und Mundharmonika, "Back To The Roots" - zurück zu den eigenen Wurzeln.

Aus den poppigen Songs, mit denen die Kelly Family noch auf der Bühne stand, ist heute eine Mischung aus Irish/American Folk, Bluegrass, spanischer Folklore und französischen Chansons geworden. Mit von der Partie ist auch Jimmys Ehefrau Meike Kelly. Die anderen Mitglieder seiner Band hat er dort kennengelernt, wo er die letzten Jahre am häufigsten gespielt hat - auf der Straße. Gemeinsam erschaffen sie mit "My Hometown" ein Programm voller handgemachter Musik und bringen sensible Songs auf die Bühne mit kräftigen Sounds des Akkordeons von Meike Kelly, irischen Klängen der Fiddle von Bärbel Ehlert, dem Kontrabass von Janusch Hallema, der Gitarre von Philip Kees und getragen von Jimmy Kellys außergewöhnlicher Stimme. red

Karten gibt es zum Preis von 19 Euro im Internet.

Auf einen Blick

SZ-Leser haben die Möglichkeit, kostenlos zum Konzert von Jimmy Kelly und seiner Band nach Oberlinxweiler zu kommen. Die schnellsten Anrufer, die sich heute, elf Uhr, in der St. Wendeler SZ-Redaktion, Telefon (0 68 51) 9 39 69 55, melden, die gewinnen jeweils zwei Tickets. him