Informationen zur Darmkrebs-Prävention in Hofeld-Mauschbach

Hofeld-Mauschbach. "Darmkrebs verhindern - dem Leben zuliebe", heißt eine Informationsveranstaltung am Donnerstag, 25. März, um 19 Uhr im Bürgerhaus in Hofeld-Mauschbach. Referent ist Edgar Maas, Facharzt für Innere Medizin und Mitglied der Genesis (Genossenschaft endoskopisch tätiger Ärzte im Saarland)

Hofeld-Mauschbach. "Darmkrebs verhindern - dem Leben zuliebe", heißt eine Informationsveranstaltung am Donnerstag, 25. März, um 19 Uhr im Bürgerhaus in Hofeld-Mauschbach. Referent ist Edgar Maas, Facharzt für Innere Medizin und Mitglied der Genesis (Genossenschaft endoskopisch tätiger Ärzte im Saarland). Er möchte in seinem Vortrag den Menschen vermitteln, dass die Darmkrebsprävention ein unverzichtbares Anliegen ist, das uns alle angeht. Die Landesregierung hat sich deshalb als ein wichtiges, gesundheitspolitisches Ziel die Bekämpfung von Darmkrebs durch Motivation zur Vorsorge und Früherkenntnis gesetzt. Damit lasse sich langfristig eine deutliche Senkung durch Sterblichkeit an dieser Erkrankung erreichen. Der Eintritt zu dieser Informationsveranstaltung ist frei. se