1. Saarland
  2. St. Wendel

Immer mehr setzen die Segel

Immer mehr setzen die Segel

Bosen. Mit sehr erfreulichen Zahlen eröffnete der Vorsitzende des Segelclubs Nordsaar (SCNS) Leonhard Mayer die Mitgliederversammlung in Bosen. Mit zehn Prozent Zuwachs beziffert der Segelclub seine Mitgliederzahl aktuell auf 276. Mayer stellt eine ausgeglichene Altersstruktur von vier bis 84 Jahre fest

Bosen. Mit sehr erfreulichen Zahlen eröffnete der Vorsitzende des Segelclubs Nordsaar (SCNS) Leonhard Mayer die Mitgliederversammlung in Bosen. Mit zehn Prozent Zuwachs beziffert der Segelclub seine Mitgliederzahl aktuell auf 276. Mayer stellt eine ausgeglichene Altersstruktur von vier bis 84 Jahre fest. Der Verein, der sich der Ausrichtung von Regatten und einer exzellenten Jugendarbeit widmet, bietet offensichtlich den richtigen Mix.Für langjähriges Engagement auf der Basis und im Verein wurden Günther Hoffmann, Alfred Klees, Erwin Backes, Kurt Decker, Harald Seber, Ralf Schorr, Jürgen Ames, Detlef Neidhard geehrt. Für 35 Jahre Mitgliedschaft: Alfred Klees, Jürgen Ames, Berd Klees, Franz-Rudolf Paulus, Rudolf Barth. Für 25 Jahre Mitgliedschaft: Gerhard Bächle, Detlef Neidhart. Regattasegler mit acht und mehr Regatten im Optimist: Jan-Paul Blum, Riko Rockenbauch, Robin Rockenbauch. Für ihre ausgezeichnete Jugendarbeit wurden Maria und Hartwig Becker geehrt.

Die Neuwahlen ergaben einen neuen zweiten Vorsitzenden: Armin Krächan übernimmt das Amt, das Roland Borger aus zeitlichen Gründen abgibt. Die Vorstandsmitglieder Kassenwart, Sportwart, Gerätewart und Organisationsleiter wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Der Sportwart Michael Becker erwähnte als besonderen Höhepunkt der kommenden Saison die Ausrichtung der Deutsche Jugendbestenermittlung U 21 der Hobie Cat 16. Saisonstart ist am Dienstag, 15. März. red