1. Saarland
  2. St. Wendel

Im Urlaub die Seele baumeln lassen

Im Urlaub die Seele baumeln lassen

St. Wendel. Reisen ist immer eine Herausforderung, vor allem, wenn man nicht mehr ganz fit ist. Reisen bedeutet aber auch soziale Kontakte zu pflegen, dem Trott des Alltags zu entgehen, neue Eindrücke zu sammeln und körperliche Bewegung zu haben. Viele Saarländer nutzen daher das Angebot des Deutschen Roten Kreuzes, Kreisverband St

St. Wendel. Reisen ist immer eine Herausforderung, vor allem, wenn man nicht mehr ganz fit ist. Reisen bedeutet aber auch soziale Kontakte zu pflegen, dem Trott des Alltags zu entgehen, neue Eindrücke zu sammeln und körperliche Bewegung zu haben. Viele Saarländer nutzen daher das Angebot des Deutschen Roten Kreuzes, Kreisverband St. Ingbert, um trotz körperlicher Einschränkungen immer wieder in den Urlaub zu fahren. Verwirklichen lassen sich diese Urlaube mit den gut vorbereiteten "Betreuten Reisen" des Deutschen Roten Kreuzes.Die gesamte Organisation der Reise liegt in einer Hand. Die Reiseteilnehmer werden vom DRK zu Hause abgeholt und zum Reisebus oder Flughafen gebracht. "Um den Koffer braucht sich niemand zu sorgen. Der Gepäckservice erledigt den reibungslosen Transport von Zuhause bis ins Hotelzimmer", versichert der DRK Kreisgeschäftsführer, Roland Engel. Ausflüge am Urlaubsort sind arrangiert und während der gesamten Reise stehen Betreuer zur Verfügung, um sich um kleine und größere Sorgen zu kümmern.

In der Frühjahrszeit ab April beginnt die Reise-Saison zu unterschiedlichen Zielen im Inland und Ausland. Eine besondere Reise wird im Sommer angeboten für Menschen mit einer Demenz, die mit ihren pflegenden Angehörigen gemeinsam in den landschaftlich schönen Schwarzwald fahren möchten. Betreuer entlasten stundenweise die Angehörigen, so dass diese Zeit für sich haben, aber gleichzeitig ihre erkrankten Partner oder Familienangehörigen in der Nähe und gut aufgehoben wissen. red

Reiseprospekte sind ab sofort erhältlich beim DRK-Kreisverband St. Ingbert, unter Telefonnummer (0 68 94) 10 00.