1. Saarland
  2. St. Wendel

Im Landkreis St. Wendel kam es zu Unfällen wegen Schnee

Wintereinbruch : Mehrere Unfälle wegen Schnee und glatten Straßen im Landkreis St. Wendel

Das Winterwetter hat den Autofahrern im St. Wendeler Land am Mittwoch Probleme bereitet.

In den Gemeinden Nohfelden und Nonnweiler ereigneten sich zwischen 6 und 13 Uhr insgesamt sechs glättebedingte Unfälle. Wie ein Sprecher der Polizei Nordsaarland weiter mitteilt, kamen die meisten Fahrer aufgrund des plötzlichen Schneefalls und der Fahrbahnglätte ins Rutschen und verloren die Kontrolle über ihren Wagen. „Unfallursache war meist eine nicht angepasste Geschwindigkeit“, erklärt der Polizei-Sprecher.

So auch bei einem Unfall zwischen Neunkirchen/Nahe und Selbach. Dort ist eine 24-Jährige aus Nohfelden ins Schleudern geraten. Sie kam mit ihrem Auto von der Straße ab, fuhr eine Böschung hinunter und überschlug sich dabei. Der Wagen ist nach Angaben der Polizei auf dem Dach zum Liegen gekommen. Die Fahrerin sei dabei leicht verletzt worden.

Auch bei den anderen Unfällen seien die Beteiligten glimpflich davongekommen. „Meist blieb es lediglich bei Sachschäden“, sagt der Polizei-Sprecher. Er weist darauf hin, dass sich die Verkehrsteilnehmer auch in den kommenden Tagen noch auf rutschige Straßen gefasst machen müssen. Sie sollten die Geschwindigkeit den aktuellen Straßen- und Wetterverhältnissen anpassen.